SOTEV > Produkte > Erl. Beuge-Spreiz Orthese
 


Kontaktformular
Druckversion
Inhaltsverzeichnis

Erl. Beuge-Spreiz Orthese

Die Orthese ist leider nicht mehr auf dem Markt erhältlich!

Die sehr leichte Erlanger Beuge-Spreiz Orthese, die nur zwischen 300 bis 850 Gramm wiegt, ist zur Behandlung der angeborenen Hüftdysplasie und Hüftluxation bei Säuglingen und Kleinkindern zwischen dem 3. bis 18. Lebensmonat anwendbar.

Die Erlanger Beuge-Spreiz Orthese ermöglicht eine sichere und genaue Einstellung der Hüftgelenke in abgeschwächter Fettweisstellung. Diese Stellung dient der sicheren Einstellung der Hüftköpfe in die dysplastische oder instabile Hüftgelenksanlage bei möglichst physiologischen Bedingungen. Die Hüftgelenke der kleinen Patienten können aber auch in jeder anderen erforderlichen Stellung fixiert werden.

Die extrem leichten und stabilen Hüftgelenke ermöglichen folgende Einstellungen:

  • die Hüftflexion ist einstellbar von 0° bis 140° Grad
  • die Hüftabduktion ist einstellbar von 0° bis 90° Grad
  • die Innen- bzw. Außenrotation ist einstellbar von jeweils 45° Grad
  • Die Aluminiumkniegelenke können von 80° bis 180° Grad eingestellt werden.
  • Die Unterschenkel- und Oberschenkelschalen sind komplett fertig. Die Polsterungen sind hier bereits eingeklebt.
  • Bei dem Rumpfmodul liegen die Polsterungen bei und diese werden mit selbstklebenden Klettbändern in den Kunststoffschalen befestigt. Dadurch ist es möglich, an dem Rumpfmodul noch kleine Änderungen, wie z. B. eine nachträgliche Weitenverstellung, durchzuführen.
  • Auch zum Reinigen können die Polsterungen herausgenommen werden. Zusätzlich ist es möglich die Polsterung individuell auf die benötigte Größe der Orthese, bzw. des Kindes zuzuschneiden.
  • Ein perfekter Sitz am Körper des Kindes ist ohne Druckstellen möglich!
  • Die Erlanger Beuge-Spreiz Orthese kann sowohl über als auch unter der Kleidung getragen werden. Wenn die Schiene unter der Kleidung getragen werden muss (die Anweisung des Arztes ist maßgebend), ist das Säubern und Wickeln des Kindes bei angelegter Orthese völlig problemlos. Die Kleidung des Kindes ist nicht in Mitleidenschaft gezogen, da die Erlanger Beuge-Spreiz Orthese extrem kompakt ist.

Besondere Vorteile der Erlanger Beuge-Spreiz Orthese gegenüber anderen Luxationsorthesen:

  • Alle Gelenke können bei schon angelegter Orthese von vorne eingestellt werden, d. h., das Kind muss zur Feineinstellung der Gelenke nicht umständlich gedreht werden und ist somit bereits bei der Erstanlage der Orthese wesentlich ruhiger. Dies verbessert die Compliance der Eltern erheblich.
  • Breite und Tiefe des Rumpfmoduls können stufenlos eingestellt werden. Dadurch ist eine optimale Anpassung der Orthese an das Kind möglich. In der Regel kann deshalb bei dysplastischen Hüftgelenken ohne Unterschenkelfixierung auf einen Schultergurt verzichtet werden.
  • Durch die besondere Materialauswahl verhält sich die sehr leichte Erlanger Beuge-Spreiz Orthese bei der kernspintomographischen Untersuchung absolut neutral, d. h. sie ist zu 100 % unsichtbar. Auf diese Art kann die optimale Einstellung der Hüften optimal kontrolliert werden. Auch eine sonographische Untersuchung oder Röntgenkontrolle ist in dieser Orthese problemlos durchführbar.

 


 

 

 

 

News von SOTEV

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie zukünftig direkt hier ...

 

 



 

  Login  
Efinger GmbH | Brettreichstr. 11 | D-79074 Würzburg | Tel 0931 / 88 40 52 | powered by www.webmaster4u.de